Autorinnen & Autoren

Kiran Nagarkar

vom 01.06.2011 – 30.11.2011

Kiran Nagarkar
  • Herkunft: Indien
  • Jahrgang: 1942
  • Letzte Veröffentlichung:
    Sieben mal sechs ist dreiundvierzig, München: A 1 Verlag, 2007
  • Auszeichnungen:
    Diverse Literaturpreise

«Zia hatte einen Kopf für Zahlen. Er kann jede beliebige Zahl mit zwei und mit drei potenzieren, ob die nun fünf oder fünfzehn Stellen hat, und ebenso leicht kann er die Quadrat- oder die Kubikwurzel ziehen, selbst wenn es bedeutet, mit soundso vielen Stellen hinter dem Komma zu arbeiten. Zia kann kreuz und quer durch den Zahlenraum sausen, ohne mehr als nur die Spur eines bewussten Gedankens aufzuwenden, und dennoch glaubt er weiterhin felsenfest, seine eigentliche Stärke sei Kricket.» Aus: Gottes kleiner Krieger

 

 

 

Ein Tausendsassa

Der indische Autor Kiran Nagarkar wurde 1942 in Bombay geboren. Er studierte am Ferguson College in Mumbai und arbeitete sodann als Dozent an verschiedenen Colleges. Ebenso war er als Journalist tätig, machte sich als Drehbuchautor einen Namen und arbeitete vor allem in der Werbebranche.

Kiran Nagarkar schreibt seine Bücher in Marathi und Englisch. Vier seiner Bücher wurden bislang ins Deutsche übersetzt: «Krishnas Schatten» 2002, «Ravan & Eddie» 2004, «Gottes kleiner Krieger» 2006 und «Sieben mal sechs ist dreiundvierzig» 2007. Alle deutschen Titel sind im Münchner Verlag A1 erschienen.

 
Impressum/Disclaimer